24.12.2019 Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

kommt das Christuskind

auf die Erde nieder

wo wir Menschen sind.

 

Froh und dankbar blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Unsere Anima mea steht nun geschützt in der sturmsicheren Halle und so können wir uns gleich ganz beruhigt auf den Weg zu unseren Kindern und Enkeln machen, wo das Christkind uns am Heiligen Abend bescheren wird.

Am Ende des heutigen Abends werden wir die Christmette in der Hamburger Michaeliskirche besuchen. Beim Anblick der riesigen, mit Lichtern und goldenem Lametta geschmückten Tanne vor dem Hauptaltar und im Chor mit den zahlreichen Besuchern des Gottesdienstes wird es bei „Oh du fröhliche, oh du selige…“ endgültig Weihnachten in unserem Herzen werden.

Wie gut es uns doch geht!

Wir sind gesund. Wir haben ein Dach über dem Kopf, haben mehr als genug zu essen und können viel unternehmen, weil wir finanziell abgesichert sind.

Unsere Kinder sind tüchtig, haben einträgliche Berufe und machen uns keine Sorgen.

Unsere beiden Enkel sind erfolgreich in der Schule und können in ihrer Freizeit ein umfangreiches Freizeitangebot nutzen.

Womit haben wir uns dieses Glück eigentlich verdient?

Warum beschert das Christuskind uns so reich, während viele andere Menschen auf dieser Erde so arm sind?

Menschen, die vielleicht auch heute in einem überfüllten Schlauchboot auf dem Mittelmeer um ihr Leben fürchten, weil sie in ihrer Heimat chancenlos sind.

Kinder, die in griechischen Flüchtlingslagern ohne elterlichen Schutz frieren und hungern.

Aber auch Tiere, die in der Flammenhölle Australiens qualvoll verenden.

Und da fällt mir ein: Das Christuskind ist doch als Mensch auf diese Erde gekommen!

Nur als Mensch konnte es anderen Menschen durch Worte und Taten helfen.

Also müssen wir es dem Christuskind nur gleich tun:

Als Menschen für andere Menschen eintreten, sie annehmen, ihnen die Hand reichen und ihnen helfen.

Damit es ihnen, aber auch uns gut geht.

In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Lesern in nah und fern:

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR

Hinterlasst uns einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: