42° 25.695 N – 8° 42.252 W

07.2014 Ria de Pontevedra – Combarro

Der aufmerksame Leser hat es sofort erfasst: Seit A Coruna haben die Gradzahlen unserer Position „Minus“ gemacht.

Am Dienstag, dem 20.07. verabschiedete uns A Coruna mit einem gewaltigen Luft-Spektakel. Die spektakuläre und sicher sündhaft teure Flugshow im Rahmen des „Festival Aero“ konnten wir von Bord aus verfolgen, da die verschiedenen Flugzeugtypen ihre Kunststücke direkt über dem Hafen vorführten.

1.IMG_0926

Die spanische Flagge wird in den blauen Himmel gepustet.

Danach machten wir einen letzten Bummel durch die Gassen und über die Plätze der Stadt, auf die wir uns während unserer Reiseplanung und der Biskayaüberquerung so sehnsüchtig gefreut hatten. Mittlerweile kannten wir uns hier richtig gut aus. Wenn es aber so weit ist, wird es Zeit, den Ort zu verlassen! So beendeten wir den letzten Tag in einer Tapas-Bar, deren Köstlichkeiten einladend auf der Theke aufgebaut waren. Auf krossen Brotscheiben gab es leckere Kombinationen aus Anchovis, Guakamole, gegrilltem Gemüse, Hühnchen, Bacalao (Stockfisch),Gambas, Chorizo und Schinken. Dazu gut gekühlter Rose und Rotwein. Nach fünf Tapas und zwei Gläsern Wein waren wir rundum satt und zufrieden, auch mit dem Preis von rund 40 Euro für dieses lukullische Vergnügen.

????????????????

In der Tapas-Bar

Am Morgen des nächsten Tages verließen wir A Coruna. Kurz vorher hatte die deutsche Segelyacht „Sunrise“ mit Walter und Elke aus Stuttgart den Hafen verlassen. In der Ria de Camarinas wollten wir uns wiedertreffen. Gegen neun Uhr hatten wir den Torre de Herkules an Backbord. Dann ging es dicht unter der Küste entlang Richtung Westen und ab den Islas Sisargas in südwestlicher Richtung vorbei an den Rias de Corme und Laxe, in denen man nur ankern kann, zur Ria de Camarinas.

????????????????

Torre de Herkules

Es dauerte nicht lange, da hatten wir auch schon Besuch. In großen Gruppen tauchten immer wieder Delphine auf. Voller Lebensfreude sprangen sie aus dem Wasser, durchpflügten es im „Paarlauf“ und tauchten neugierig neben der Bordwand auf.

????????????

Im Sprung erwischt!

????????

Wer ist schneller?

Weiterlesen